FHZ KAUNAS

GRÜNDE FÜR INVESTITIONEN

INVESTOREN UND
PARTNER

GESCHWINDIGKEIT DER GRÜNDUNG

Hella

Gründungsdatum

10 M. eingerichtet

Gebäudefläche

8 000 m²

Grundstücksfläche

8,9 ha

DPD

Gründungsdatum

10 M. eingerichtet

Gebäudefläche

5 000 m²

Grundstücksfläche

2,6 ha

INFRASTRUKTUR

Wasserversorgung und häusliches abwassersystem

Trinkwasserverbrauch:

2 075 m³ pro tag

Hausmüll entsorgen:

2 027 m³ pro tag

Regenwasserableitungs system

Regenwasser wird gesammelt:

102 480 m³ pro tag

Internes asphaltiertes straßennetz

Asphaltstraßen:

8,1 km

Gas-Pipeline

Gasverbrauch:

18 957 m³ pro tag

STEUERVORTEILE

Die Gewinnsteuer in den ersten 10 Jahren

0 %

in den anderen 6 Jahren

7,5 %

(anderswo in Litauen – 15 %)

Die Grundvermögensteuer bis 2045

0 %

(anderswo in der Region Kaunas von 0,3 % bis 1,0 %)

TALENTE UND KOMPETENZEN

Die Leuten des erwerbsfähigen Alters:

301 600

von denen sind in der Produktion beschäftigt

19 %

das durchschnitliche Arbeitsverdienst

1 356 EUR

GRÜNDE FÜR
INVESTITIONEN

INVESTOREN UND PARTNER

STANDORT

ERFAHRUNG UND RESULTATEN

Gesamter investierter Betrag der gegründeten Unternehmen:

680 Mio. €

Gesamtfläche der Unternehmen:

125 ha

INVESTOREN

PARTNER

Gemeindeverwaltung des Bezirks Kaunas

Die Gemeindeverwaltung des Bezirks Kaunas ist verantwortlich für die Entwicklung und Instandhaltung der Infrastruktur des Bezirks Kaunas, die Gewinnung von Investitionen, die Schaffung günstiger Geschäftsbedingungen und die Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung.
Die Gemeindeverwaltung des Bezirks Kaunas ist einer der Hauptpartner der Freien Wirtschaftszone Kaunas in den Bereichen Stadtplanung, Planung, Infrastrukturentwicklung und öffentlicher Verkehr.

INVESTOREN
UND PARTNER

STANDORT

Litauen

Litauen ist ein kleines, aber ehrgeiziges Land für Ihre Geschäftsentwicklung. Das Land ist aktives Mitglied der EU und der NATO. 2007 trat es dem Schengen-Raum bei und 2018 der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Im Jahr 2015 wurde die einheitliche EU-Währung Euro eingeführt. Derzeit erreicht Litauens Bruttoinlandsprodukt Pro Kopf 17,3 Tausend EUR (Durchschnitt des Euroraums beträgt 34,7 Tausend EUR). Die litauischen Exporte machen 36,6 % des Bruttoinlandsprodukts aus

REGION KAUNAS

Die Region Kaunas ist die zweitgrößte Verwaltungseinheit in Litauen, die über Straßen mit anderen wichtigen Zentren Litauens und der ausländischen Staaten verbunden ist und auf dem Luft- und Schienenweg leicht zu erreichen ist. Daher wird es für seine günstige geografische Lage geschätzt. Die Region Kaunas ist kulturell offen, jugendlich und dynamisch. Hier kann man bequem leben, studieren und arbeiten.

Freie Wirtschaftszone Kaunas

Das Gebiet der Freien Wirtschaftszone Kaunas befindet sich in der Nähe der Stadt Kaunas, neben dem internationalen Flughafen Kaunas. Neben der Freien Wirtschaftszone Kaunas gibt es zwei Hauptstraßen von nationaler und internationaler Bedeutung - A1 und A. Das 534 ha großes Gebiet wird von einer privaten Verwaltungsgesellschaft verwaltet, deren Ziel es ist, eine starke Geschäftsgesellschaft zusammenzubringen, die die stärksten litauischen Unternehmen und fortgeschrittenen ausländischen Geschäfte anzieht.

MEHR ÜBER DIE FREIE WIRTSCHAFTSZONE KAUNAS

Möchten Sie mehr über unsere Aktivitäten erfahren?
Nehmen Sie Kontakt mit uns und wir beantworten gerne Ihre Fragen.