01 GRÜNDE FÜR INVESTITIONEN

Auf der Suche nach einem neuen Investitionsstandort lösen Unternehmen häufig funktionale Probleme: Sie suchen nach moderneren Räumlichkeiten, Möglichkeiten zur Kostenoptimierung oder einer größeren Fläche mit genügend Platz für wachsende Produktionsmengen. All dies sind alltägliche Probleme für einen effizienzorientierten Entwickler, bei deren Lösung wir helfen können.

Die Freie Wirtschaftszone Kaunas hat eine Fläche von 534 ha, wo wir je nach Kundenwunsch Geschäftsentwicklern effektive Lösungen anbieten können:

  • Vermietung eines Grundstücks für einen Zeitraum von 99 Jahren;
  • Engineering-Netzwerke, die an die Grundstücksgrenze gebracht werden;
  • Steuervorteile;
  • günstige geografische Lage;
  • der Markt für ausgebildete und qualifizierte Fachkräfte.

Durch die Verwaltung einer großflächigen Fläche haben wir die Möglichkeit, uns flexibel an die Bedürfnisse der Investoren für die Grundstücksfläche anzupassen. Die Infrastruktur, die auf die Grundstücke gebracht wird, verkürzt die Umsetzungsdauer von Projekten auf der grünen Wiese erheblich. Nach Abschluss von Verträgen reicht es daher aus, dass sich die Kunden um Design- und interne Geschäftsplanungsfragen kümmern.

Continental

Zeit, Monate

15

Gebäudefläche, m2

20 000

Grundstücksfläche, ha

13

Freda

Zeit, Monate

12

Gebäudefläche, m2

35 600

Grundstücksfläche, ha

5,3

Hella

Zeit, Monate

10

Gebäudefläche, m2

8 000

Grundstücksfläche, ha

8,9

DPD

Zeit, Monate

10

Gebäudefläche, m2

5 000

Grundstücksfläche, ha

2,6

Die Freie Wirtschaftszone Kaunas ist mit hochleistungsfähigen Engineering-Netzwerken ausgestattet:

  • internes Netz von Asphaltstraßen;
  • Wasserversorgung;
  • Abwassersystem;
  • Gasleitung;
  • Regenabwasser-System.

Die Verwaltungsgesellschaft der Freien Wirtschaftszone Kaunas ist ein privates Unternehmen, das sich ständig um die soziale Infrastruktur kümmert: öffentliche Verkehrsmittel, Instandhaltung des gemeinsamen Territoriums.

Neben der Infrastruktur und der schnellen Abwicklungsgeschwindigkeit bietet die Freie Wirtschaftszone Kaunas die Möglichkeit, Steuervorteile zu nutzen:

  • Einkommensteuervorteile;
  • Immobiliensteuervorteile.

Der Einkommensteuervorteil wird in zwei Schritten gewährt:

  • 100 % Rabatt auf den aktuellen Tarif für die ersten 10 Jahre;
  • für die nächsten 6 Jahre – 50 % Rabatt auf den aktuellen Tarif.

Um den Einkommensteuervorteil nutzen zu können, muss ein Unternehmen mehrere Voraussetzungen erfüllen:

  • als Unternehmen der Freien Wirtschaftszone angemeldet sein;
  • die Investitionsschwelle erreichen:
    • 1 Mio. EUR für produzierende Unternehmen,
    • 100.000. EUR für Dienstleistungsunternehmen;
  • 75 555er Einnahmen aus Aktivitäten innerhalb der Freien Wirtschaftszone zu generieren;
  • Tätigkeiten auszuüben, die nicht durch das Rahmengesetz über die Freie Wirtschaftszone verboten sind; (Gesetz über die Grundlagen von FWZ, Art. 8.1)
  • Dienstleistungsunternehmen – eine durchschnittliche jährliche Anzahl von Mitarbeitern von mindestens 20 haben.

Der Null-Immobiliensteuertarif gilt für die gesamte Betriebsdauer der Freien Wirtschaftszone Kaunas, d. h. bis 2045.

MEHR ÜBER DIE FREIE WIRTSCHAFTSZONE KAUNAS

Möchten Sie mehr über unsere Aktivitäten erfahren?
Nehmen Sie Kontakt mit uns und wir beantworten gerne Ihre Fragen.